AXOS HOTEL RETHYMNO

PREMIUM HOTEL OF RETHYMNO

Reservierung





Über Rethymno

Samstag, 24. Mai 2014

Über Rethymno

Rethymno ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bezirkes und liegt im Norden Kretas zwischen den beiden größeren Städten Heraklion (ca. 80 km östlich) und Chania (ca. 60 km westlich).

Rethymno ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bezirkes und liegt im Norden Kretas zwischen den beiden größeren Städten Heraklion (ca. 80 km östlich) und Chania (ca. 60 km westlich).
Rethymno ist eine Mischung aus Moderne und Antike und hat Würde und Charme. Mit etwa 20.000 Einwohnern ist Rethymno das Verwaltungs-, Wirtschafts- und Kommunikationszentrum des Bezirkes. Gut ausgestattet mit touristischer Infrastruktur ist sie stolz auf seine kulturellen Aktivitäten. Viele Kultureinrichtungen liegen rund um die philosophische Fakultät der Universität von Kreta. Eine große Anzahl von außergewöhnlichen Eigenschaften unterscheidet die Präfektur Rethymno von anderen Bezirken Griechenlands: Der Psiloritis mit seinen fast 2.500 m, das tiefblaue Meer und die antiken Überreste der Zivilisation von vor über 3500 Jahre, die zahlreichen byzantinischen Kirchen und Klöster, prächtige venezianische Denkmäler und die herrlichen Naturschönheiten gehören zu einer der besterhaltenen Renaissance Städten Griechenlands. Den Bezirk zeichnet der landschaftlichen Kontrast aus, wo sich raue Bergregionen mit fruchtbaren Tälern und imposante Felsenküsten mit langen Sandstränden abwechseln. Jede Gegend hat seine eigene Schönheit. Es gibt zahlreiche eindrucksvolle Schluchten und Höhlen, üppige Täler und kleine Flüsse. Den Großteil der Landschaft prägen die Berge, allen voran das Bergmassiv des Psiloritis, die Bergkette der Kedros, das Kouloikounas und das Talaia Gebirge. Die natürliche Abgeschiedenheit von Rethymno, seine üppige Flora und Fauna bieten zahlreiche Möglichkeiten um der Natur näher zu kommen. Man kann entweder durch eine der zahlreichen Schluchten wandern oder mit erfahrenen Bergführern anspruchsvolle Klettertouren machen: Ein Paradies für Liebhaber der Natur, Wanderer, Radfahrer und Kletterer. In den malerischen Dörfern im Bezirk weht der Duft der kretischen Küche und sind die Klänge der Leier zu hören. Hier haben die Menschen die Natur und die Leichtigkeit zu ihren Verbündeten gemacht, weit weg von der Hektik einer Großstadt. Wohn immer Sie auch gehen, werden Sie selbst in den abgelegensten Dörfern willkommen sein und zum Zeichen der Freundschaft auf ein Glas Raki eingeladen. Das liegt auch daran, dass Rethymno die Heimat Zeus, dem Gott der Gastfreundschaft ist. Es ist nicht ein Ort zum Hingehen, sondern ein Ort zum Zurückkehren. Das bestätigen jedes Jahr die vielen Besucher die wiederkehren. Wir empfehlen Ihnen: Besuchen und erkunden Sie Rethymno - eine Alternative zum gewöhnlichen Urlaub. Read more »

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Rethymno

Samstag, 12. April 2014

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Rethymno

Erbaut um 1573 thront dieses imposante Bauwerk - eine der größten jemals erbauten venezianischen Festungen - über der Stadt. Sie besteht aus vier mächtigen Basteien und hat drei Tore. Im Inneren ist das interessanteste Gebäude die Ibrahim Han Moschee, ursprünglich eine venezianische Kathedrale.

Top 10 Sehenswürdigkeiten

 1. Venezianisches Forteza

Erbaut um 1573 thront dieses imposante Bauwerk - eine der größten jemals erbauten venezianischen Festungen - über der Stadt. Sie besteht aus vier mächtigen Basteien und hat drei Tore. Im Inneren ist das interessanteste Gebäude die Ibrahim Han Moschee, ursprünglich eine venezianische Kathedrale.

 2. Historisches Museum

Lebhaft gewebte Teppiche und Vorhänge, feine Spitze, traditionelle Töpferwaren und großartige Silber- und Bernsteinschmuckstücke sind unter den Ausstellungsstücken aus einer vergangenen Epoche, die in diesem kleinen Haus aufgewahrt werden. Als Museum dient ein altes venezianisches Stadthaus.

 3. Neranzes Moschee

Über den Dächern Altstadt erhebt sich das spitze Minarett der im 17. Jahrhundert erbauten Nerandzes Moschee, einem wichtigen Wahrzeichen Rethymnos. Man hat eine imposante Aussicht von diesem Turm. Leider ist er derzeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Setzen Sie sich mit dem örtlichen Tourismusverband für weitere Informationen in Verbindung.

 4. Archelogisches Museum von Rethymno

Es befindet sich gegenüber dem Haupttor der Festung, in einer adaptierten Bastei - einem Teil, der von den Türken hinzugebaut wurde. Die gezeigten Funde stammen aus neolithischen, minoischen und römischen Zeiten.

 5. Rimondi Brunnen

Wasser fließt aus einem reich verzierten Brunnen, der dort, wo einst nur eine Quelle war, 1626 von einer Patrizier Familie aus Rethymno erbaut wurde. Sowohl Venetier als auch Türken errichteten in verschiedenen Städten zahlreiche öffentliche Brunnen.

 6. Venezianische Loggia

Das wichtigste Architekturgebäude, das an die lange venezianische Herrschaft erinnert beherbergt heutzutage ein Geschäft für Kopien klassischer Kunstwerke.

 7. Franzeskaki Sammlung

Rethymno war eines der wichtigsten Zentren der Färbung, Weberei und Stickerei auf Kreta, und die Franzeskaki Sammlung zeigt erstaunliche Beispiele dieser dekorativen Textilwaren.

 8. Alter venezianischer Hafen

Unterhalb der Festung gelegen, ist er einer der malerischsten Häfen in Griechenland. Er ist von baufälligen alten Häusern umrandet, und es sind am Kay alte, kleine Boote befestigt. Ringsum in den Restaurants herrscht reges Treiben.

 9. Venezianisches Tor

Ein gewölbtes Steintor, welches von der malerischen Altstadt in den modernen Teil Rethymno führt, ist das einzige Überbleibsel der alten Stadtmauer. Andere Tore mussten dem Straßenverkehr weichen.

 10. Strand

Der Stadtstrand von Rethymno beginnt am Ende des Hafens und erstreckt sich Richtung Osten. Dahinter ist eine Flaniermeile mit in den 90ern gepflanzten Palmen und eine schier endlose Zeile von Gastgärten der Cafes und Restaurants.

Read more »

Strand von Rethymno

Samstag, 29. März 2014

Strand von Rethymno

Rethymno Strand ist 15 km Sandstrand, ausgehend von der Stadt und erstreckt sich westlich bis zum Dorf "Scaleta". Voll ausgestattet mit Sonnenliegen, Wassersport, Strandbars organisiert

Strand von Rethymno

Rethymno

Der Strand von Rethymno erstreckt sich über 15 km vom Zentrum bis zur Ortschaft Scaleta. Er bietet alles, von Strandliegen über Strandbars, bis hin zu Wassersport jeglicher Art. Rettungsschwimmer und die internationale Strandbeflaggung sorgen für ein Höchstmaß an Sicherheit der Badegäste. Je weiter vom Zentrum Rethymnos entfernt, desto ruhiger wird das Badevergnügen.

Rethymno Platanes

Der Sandstrand von Platanes liegt 6 km östlich von Rethymno. Er bietet viele Möglichkeiten. Tavernen bieten heimisches Essen und Trinken für Genießer.

Triopetra

Der Name Triopetra leitet sich von den drei Felsen im Meer her (Triopetra heißt „drei Felsen“ auf griechisch). Es liegt 12 km vom Dorf Akoumia entfernt. Ein Sandstrand mit kristallklarem Wasser und unvergessliche Sonnenuntergänge sind Merkmale dieser Siedlung. Man findet dort Tavernen und Bademöglichkeiten. Da es dort oft sehr stürmisch ist, sollte man sich vorher über das Wetter erkundigen.

Episkopi

Zirka 12 km westlich von Rethymno an der Hauptstraße nach Chania gelegen, bietet Episkopi einen tollen Sandstrand mit Beachbars und ruhigen Plätzen, sollte man die Einsamkeit suchen.

Gerani

Liebhaber des Schnorchelns fahren am besten nach Gerani, 6 km westlich von Rethymno. Ein ruhiger Kiesstrand mit lediglich einer Taverne in einer pittoresken Umgebung unter der Brücke.

Geropotamos

Liegen und Sonnenschirme kann man am Sand- und Kiesstrand von Geropotamos, 18 km östlich von Rethymno gelegen, mieten. Man findet die winzige Bucht unter einer Brücke der Hauptstraße, aber einmal dort angekommen, merkt man nichts mehr vom Straßenverkehr. Auch ideal für Schnorchler.

Georgioupolis

Strand mit hervorragender Infrastruktur über mehrere Kilometer mit Tavernen, Liegen und Wassersportmöglichkeiten. Georgioupolis Beach ist ungefähr 25 km von Rethymno entfernt, gleich neben einem hübschen, kleinen Hafen mit winzigen Fischerbooten.

Plakias

An Kretas Südküste liegt der wunderschöne Sandstrand von Plakias mit glasklarem Wasser nahe einer Touristenstadt desselben Namens. Die Strände sind für den Tourismus perfekt eingerichtet (Liegen, Sonnenschirme, Restaurants, Cafés, Hotels, Wassersportgelegenheiten...)

Matala

Matala ist einer der bekanntesten Plätze in Kreta und war früher der Hafen von Phaistos und Gortys in der Minoischen Zeit. Der Ort ist durch seine Felshöhlen berühmt, die in den 60er und beginnenden 70er Jahren von Hippies bewohnt wurden. Eine kreisrunde Bucht mit goldenem Sandstrand und kristallklarem Wasser laden zum Baden ein.

Agio Pavlos

Wer Ruhe und Frieden sucht, ist in Agio Pavlos, südlich von Rethymno, mit seinen tollen Sonnenuntergängen und dem feinen Sandstrand goldrichtig. Der Ort gilt als Geheimtipp unter den Einheimischen und hat nur eine Taverne. Das Wandern in den Sanddünen empfiehlt sich nur mit gutem Schuhwerk, denn es kann sehr heiß werden.

Ligres

Liges ist ein abgelegener Strand, 45 von Rethymno und 10 Minuten von Kerames entfernt. Hier findet man Seelenfrieden, denn es gibt weder Strom noch Telefon oder andere überflüssige Geräte. Es gibt einen hübschen Kieselstrand und auch ein FKK Gelände.

Rodakino

Rodakino Beach besteht eigentlich aus drei Stränden, zwei davon bieten touristische Einrichtungen, der dritte allerdings ist völlig unerschlossen. Die Strände liegen etwa 3 km von dem gleichnamigen Dorf und ca. 45 km von der Stadt Rethymno entfernt.

Panormo

Panormo Beach ist ein sandiger Strand mit einigen steinigen Buchten für diejenigen, die die Einsamkeit suchen. 20 km von Rethymno entfernt finden Sie einige wirklich gute Fischlokale.

Bali

Bali ist ein farbenprächtiges Fischerdorf mit seinen schönen Sand- und Kieselstränden. Wassersportaktivitäten wie Jetskiing, Segeln oder Paragliding, sowie ein reichhaltiges Nachtleben, aber auch traumhafte Wandermöglichkeiten sorgen für Unterhaltung und Wohlbefinden.

Damnoni

Der saubere Strand von Damnoni bietet Liegen und Sonnenschirme gegen Entgelt. Besucher, die abgelegene und urtümliche Plätze bevorzugen, finden in der Umgebung einsame Buchten mit feinen Sandstränden und unglaublich sauberem Wasser. Manch Glückliche finden dort ihr eigenes Paradies.

Amoudi Beach und Mikro Amoudi Beach

Zwei Sandstrände, die man von Damnoni zu Fuß erreichen kann. Mikro Amoudi ist ein Strand für Naturliebhaber und gut besucht. Und noch weiter entlang der Schotterstraße finden Sie Amoudi, der Name kommt von Amos und bedeutet „Sand“.

Skinaria

Ein ausgezeichneter Sandstrand, den man von Lefkogeia (3 km) auf der Straße von Plakias nach Preveli erreichen kann. Der Strand ist nicht von Besuchern überlaufen. Skinaria hat sich erst in den letzten Jahren entwickelt, bietet aber eine Strandtaverne und Sport- und Badeeinrichtungen.

Read more »

Hotel Axos

Maxis Kritis 167, Platanes

Rethymno, Kreta, Griechenland

PLZ: 74100

Telefon: +30 2831054472

Handy: +30 6974771078

Fax: +30 2831023513

Email: info@axos-hotel.gr

 

Weather

RETHYMNON WEATHER

Facebook

Soziale Netzwerke

 folgen auf Facebook

 folgen auf Twitter

 Lesen Sie unsere Berichte

 Sehen Sie unser Video